Shopping cart is empty
 
English Polski Spanish 
Search For a Manual
 

(e.g. AA-V20EG JVC, ZX-7 Sony )
PayPal 1000+ rating Secure, Encrypted Checkout.
 
Who's Online
There currently are 281 guests online.
Categories
Information
Featured Product
Home >> PHILIPS >> 14PT1347-58 Service Manual
 
 0 item(s) in your cart 

PHILIPS 14PT1347-58
Service Manual


Tweet about this product and get $1.00 of store credit for instant use!
  • Contains Circuit Diagrams
  • Download
  • PDF Format
  • Complete manual
  • Language: English
Price: $4.99

Description of PHILIPS 14PT1347-58 Service Manual

Complete service manual in digital format (PDF File). Service manuals usually contains circuit diagrams, printed circuit boards, repair tips, wiring diagrams, block diagrams and parts list. Service Manual ( sometimes called Repair Manual ) is used mainly by technicians.

If You just want to know how to use Your tv, video, mp3 player etc. You should look for Owner's Manual. After placing order we'll send You download instructions on Your email address.

The manual is available in languages:

Not yet ready
You must purchase it first

Customer Reviews
There are currently no product reviews.
Other Reviews
 KV2965MT SONY Service Manual by Kerim Curek;
Good price for the manual and easy to locate on the site and download. Plus, just like the original. Thanks a lot.
 SQ20 PHILIPS Service Manual by Hammad Khan;
Genuine Service Manual. Link was available in less then an hour or so. Service Manual contains assembly, PCB layout, complete circuit diagram, Components list etc
 SUV550 TECHNICS Service Manual by Pedro Timoteo;
Great and very well scanned Service Manual, also very fast download - Recomended !
 SB-RX70 TECHNICS Service Manual by Samuel Mall;
I'm quite impressed. I had to wait 24 hours for my manual (quite a rare one) but I got it and the quality was good. Also, from trawling the web, these prices are by far the best.
 UP-21MDS VOLUME 2 SONY Service Manual by Gabriele Ducci;
Manuale perfetto. Ottimo e utilissimo. Grazie a questo manuale ho potuto realmente risolvere il complesso problema della stampante.

Text excerpt from page 3 (click to view)
Sicherheits- und Wartungsanweisungen, Warnhinweise und Anmerkungen.

TE1.1E

2.

EN 3

2. Sicherheits- und Wartungsanweisungen, Warnhinweise und Anmerkungen.
Inhalt dieses Kapitels: 1. Sicherheitshinweise für Reparaturen 2. Wartungsanweisungen 3. Warnhinweise 4. Anmerkungen

2.2

Wartungsanweisungen
Es wird empfohlen, eine Instandhaltungsinspektion von einem qualifizierten Wartungstechniker ausführen zu lassen. Das Wartungsintervall hängt von den Bedingungen ab, unter denen das Gerät benutzt wird: • • Wenn ein Kunde das Gerät unter normalen Bedingungen einsetzt, z. B. im Wohnzimmer, beträgt das empfohlene Wartungsintervall drei bis fünf Jahre. Wenn ein Kunde das Gerät in einem Umfeld mit höherem Staub-, Fett- oder Feuchtigkeitsauftreten einsetzt, z. B. in der Küchen, beträgt das empfohlene Wartungsintervall ein Jahr. Die Instandhaltungsinspektion umfasst folgende Arbeiten: 1. Die oben aufgeführten 'allgemeinen Reparaturhinweise'. 2. Reinigen der Printplatte und der Bauteile im Netzteil und Ablenkungsstromkreis. 3. Reinigen der Bildröhren-Leiterplatte und des Bildröhrenhalses.

2.1

Sicherheitshinweise für Reparaturen
Sicherheitsvorschriften erfordern, daß während einer Reparatur: • das Gerät über einen Trenntransformator an die Stromversorgung angeschlossen ist. Dies ist erforderlich, da an einigen Stellen des Chassis Stromschlaggefahr besteht. • die mit dem Symbol gekennzeichneten Sicherheitsbauelemente durch Bauelemente ersetzt werden müssen, die mit den Originalteilen identisch sind; • beim Austausch einer Bildröhre eine Schutzbrille getragen wird. Nach den Sicherheitsvorschriften muss das Gerät nach einer Reparatur wieder in den ursprünglichen Zustand versetzt werden. Hierbei ist insbesondere auf folgende Punkte zu achten: • Allgemeine Reparaturhinweise: Als Vorsichtsmaßnahme wird dringend empfohlen, die Lötverbindungen, durch die der horizontale Ablenkstrom fließt, nachzulöten. Dies gilt insbesondere für: – Stifte des Zeilentransformators (LOT); – den Zeilenrücklauf-Kondensator bzw. die kondensatoren; – den S-Korrektur-Kondensator bzw. die kondensatoren; – den Zeilenendstufentransistor; – Stifte der Steckerverbindung mit Drähten zur Ablenkspule; – andere Komponenten, durch die der Zeilenablenkungsstrom fließt. Anmerkung: Dieses Nachlöten wird empfohlen, um zu verhindern, dass durch Metallermüdung an Lötstellen schlechte Verbindungen entstehen. Daher ist es nur bei Geräten erforderlich, die älter als 2 Jahre sind. • Die Kabelbäume und das Hochspannungskabel sind richtig zu verlegen und mit den montierten Kabelschellen zu befestigen. • Prüfen Sie die Netzkabelisolierung auf äußere Schäden. • Überprüfen Sie die einwandfreie Funktion der Zugentlastung für das Netzkabel, um eine Berührung mit der Bildröhre, heißen Komponenten oder Kühlkörpern auszuschließen. Kontrollieren Sie den Gleichstromwiderstand zwischen dem Netzstecker und der Sekundärseite (nur bei Geräten mit einer vom Netz getrennten Stromversorgung). Diese Kontrolle kann folgendermaßen durchgeführt werden: 1. Ziehen Sie den Netzstecker, und verbinden Sie die beiden Stifte des Netzsteckers mit einem Draht. 2. Legen Sie den Netzschalter um. (Stecken Sie den Netzstecker jedoch noch nicht in die Steckdose!); 3. Messen Sie den Widerstand zwischen den Stiften des Netzsteckers und der Metallabschirmung des Tuners oder des Antennenanschlusses des Gerätes. Der angezeigte Wert muss zwischen 4,5 MOhm und 12 MOhm liegen. 4. Schalten Sie das Fernsehgerät aus, und entfernen Sie den Draht zwischen den beiden Stiften des Netzsteckers. Kontrollieren Sie, ob das Gehäuse beschädigt ist, um zu verhindern, dass der Kunde Innenteile berühren kann.

•

2.3

Warnungshinweise
• Um Beschädigungen von ICs und Transistoren zu verhüten, muss jeder Hochspannungsüberschlag vermieden werden. Um eine Beschädigung der Bildröhre zu vermeiden, muss zur Entladung der Bildröhre das in Abb. 2-1 angegebene Verfahren angewendet werden. Benutzen Sie einen Hochspannungstaster und ein Universalmessinstrument (Einstellung V-DC). Die Entladung muss erfolgen, bis der Zeigerausschlag des Instruments 0 V beträgt (nach ca. 30 Sekunden).

V

CL96532156_040.eps 140501

Abbildung 2-1 Discharge picture tube • Alle ICs und viele andere Halbleiter sind empfindlich gegenüber elektrostatischen Entladungen (ESD ). Unsorgfältige Behandlung im Reparaturfall kann die Lebensdauer drastisch reduzieren. Der die Reparatur durchführende Techniker muss über ein Erdungsarmband mit Widerstand mit dem Massepotential des Gerätes verbunden sein. Halten Sie Bauteile und Hilfsmittel ebenfalls auf diesem Potential. Erhältliche ESD-Schutzausrüstung: – Kompletter Bausatz ESD3 (kleine Tischmatte, Erdungsarmband, Anschlussdose, Verlängerungskabel und Erdungskabel) 4822 310 10671 – Erdungsarmband-Tester 4822 344 13999 Die verwendeten Flat Square-Bildröhre bildet zusammen mit der Ablenkeinheit und einer Multipoleinheit eine Einheit. Die Ablenk- und die Multipoleinheit wurden im Werk optimal eingestellt und sollten daher bei Reparaturen nicht nachgeregelt werden. Vorsicht bei Messungen im Hochspannungsteil sowie an der Bildröhre!

•

•

•

•

•

You might also want to buy

$4.99

14PT1347/58 PHILIPS
Owner's Manual

Complete owner's manual in digital format. The manual will be available for download as PDF file aft…
>
Parse Time: 0.154 - Number of Queries: 108 - Query Time: 0.026